Weltkulturerbe Drucken
1
 

Projekttage im Dunkeln

Eine kleine, feine Mann- und Frauschaft verbrachte die Projekttage im Wesentlichen im Dunklen – sie krauchten durch kilometerlange Stollen, die zum UNESCO-Welterbe „Oberharzer Wasserwirtschaft"  gehören. Unter der Leitung von Thomas Gundermann, der eine Zeit lang sein Geld im Erzbergwerk Bad Grund verdiente, waren fünf harte Mädels und Jungs  enthusiastische Forscher  der Runden  und der Ovalen Radstube der Grube Turm-Rosenhof, sie wanderten unter Tage von Buntenbock nach Clausthal, und zwischendurch reparierten sie eine Knüppeltreppe am Lochstein der Grube Silbersegen. Dass es über Tage vorwiegend regnete, machte die Genugtuung komplett – auch wenn es in den Stollen und Schächten alles andere als trocken war. In jedem Fall: Hut, besser: Helm ab vor der Unerschrockenheit gegenüber engen Kriechstollen, tausenden Spinnen und knietiefem Matsch! Die Stimmung war durchgehend blendend, und manche Phobie gehört jetzt der Vergangenheit an ...

     
5
 
 
     
 
< zurück
© 2020 Robert-Koch-Schule
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.