Schule unterwegs 8b 2018 Drucken
 1
 Die richtige Schutzkleidung ist im Labor Pflicht
  

„Schule unterwegs" im Superlab:

"Wie man Gummibärchen verpuffen lässt oder zum Alchemisten wird"

Am 26. Juni 2018 traf sich die Klasse 8b mit Frau Kohl-Zimmermann, Herrn Paulus und Herrn Zimmermann in der Leibnizstrasse, um im Institut für Organische Chemie einen spannenden Vormittag mit Versuchen zu verbringen.

Wir wurden von Herrn Professor Schmidt begrüsst und erfuhren viel über das Fach Chemie, das für sehr unterschiedliche Berufe qualifiziert. Die Bücher, die in der dortigen Bibliothek von den Studenten verwendet werden, sind fast unbezahlbar.

Nachdem alle richtig professionell aussahen mit weißen Kitteln und Schutzbrillen, ging es in kleinen Gruppen los. Jede Gruppe durchlief mehrere Versuchsstationen. So wurden zum Beispiel Gummibärchen gegrillt, Kupfermünzen in wertvoll aussehende Gold- und Silbermünzen verwandelt und Duftstoffe aus Karamelltee distilliert. Auch flog einiges in die Luft. Dann durften wir unser Fruchteis im Plastikschlauch mit Hilfe von Stickstoff selbst gefrieren lassen. Das erinnerte uns an die Effekte einer Bühnenshow, wenn der weiße Nebel über den Boden wabert.

Der Vormittag war sehr unterhaltsam und interessant und ein gelungener Abschluss des letzten Schuljahres als Klasse 8b.

(Ko)

 
 
© 2018 Robert-Koch-Schule
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.