Home arrow Theater und Musik arrow Harzclassix 2017
Harzclassix 2017
 1
 Xintian Zhu, Gewinnerin des 1. Preises beim 1. internationalen Grotrian Piano Master Competition in Hannover 2017, spielt für das junge Publikum Chopins Polonaise.
  
 2
 Prof. Hans-Christian Wille (hier mit Yuzhang Li) führt durch das Programm.
  

HarzClassix an der RKS: Klaviermusik vom Feinsten

Am Freitag, dem 20. Oktober 2017, kamen die 8. und 9. Klassen in den Genuss eines einstündigen Klavierkonzertes der Meisterklasse. Virtuose Stücke erklangen, schnelle Finger flogen über die Tasten, jazzige chinesische und tragische russische Klänge wechselten sich ab, und es wurde sogar Miri Balakirevs als unspielbar geltendes Stück „Islamey“ gespielt. Weltklasse!

Und das alles bei uns in der Robert-Koch-Schule! Wie kommt das? Das HarzClassixFestival, das jeden Herbst insgesamt drei Konzerte in Clausthal-Zellerfeld veranstaltet, lud zum „deutsch-chinesischen Musikfest“ die drei 18 und 19 Jahre jungen Pianistinnen Xintian Zhu, Xiaoshu Tang und Yuzhang Li aus China ein. Diese gaben in einem „Vorkonzert“ mit Festival-Intendant Prof. Hans-Christian Wille einen Eindruck ihres professionellen Könnens.

Gespielt wurden Chopins Polonaise Nr. 13 und Polonaise-Fantaisie, zwei chinesische Präludien, Medtners tragische Sonate und das oben erwähnte Islamey. Im Gespräch mit den Pianistinnen wurde klar: Mindestens fünf Stunden zu üben, vor Konzerten auf jeden Fall länger, gehört hier zum Alltag.

H. Janssen.

 


 
weiter >
© 2018 Robert-Koch-Schule
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.